BMX, BMX und noch mehr BMX, genau dafür steht die European BMX Trade Show – kurz EBTS. Sie schafft es wie keine andere, Ordermesse und Freizeitspaß miteinander zu vereinen.

Leidenschaftliches Diskutieren über die News der Szene, wissbegieriges Bestaunen neuer Produkte und das Schwelgen in (gemeinsamen) Erinnerungen, gehört zur EBTS wie das Peg zum Grinden. Die EBTS ist aber nicht nur etwas für versierte BMX-Händler: Hier sind alle Händler, ganz gleich wie viel Erfahrung er mit den sportlichen Zwanzig-Zollern haben, eingeladen in die einzigartige BMX Atmosphäre eintauchen und zu erleben wofür BMX wirklich steht – einen lässigen Sport- und Lifestyle. Daher wird die EBTS auch immer von einer atemberaubenden Show mit namhaften Profifahrern begleitet, die den Messebesuchern das BMX Feeling nahe bringt.

2014 ins Leben gerufen findet die EBTS jährlich an wechselnden Standorten in Deutschland statt. Seit 2017 haben auch Endverbraucher die Möglichkeit sich die Neuheiten in Sachen BMX anzuschauen. Langfristiges Ziel der European BMX Trade Show ist es Europas Dreh- und Angelpunkt in Sachen BMX zu werden.

„BMX ist lebendiger als jemals zuvor“, sagt Bodo Hellwig, Initiator der EBTS. 
Also kommt vorbei, taucht in die Welt des BMX ein und erfahrt, wofür BMX wirklich steht.